HeuteWochenendekompl. Programm

Home

Die Macht des Schicksals

*LA FORZA DEL DESTINO* ( Die Macht des Schicksals)

UNTER DER REGIE VON CHRISTOF LOY UND DER MUSIKALISCHEN LEITUNG VON ANTONIO PAPPANO
IST VERDIS EPISCHE OPER IN EINER STARBESETZUNG MIT ANNA NETREBKO, JONAS KAUFMANN UND
LUDOVIC TÉZIER ZU ERLEBEN.
Leonora ist in Don Alvaro verliebt. Als ihr Vater die Heirat verbietet, kommt es zu einem tödlichen
Unfall, der eine von Besessenheit und Rachsucht beherrschte Tragödie in Gang setzt. Jonas Kaufmann und Anna Netrebko sind die Hauptdarsteller in Verdis epischer Oper La forza del destino (»Die Macht des Schicksals«), deren gewaltige Musik erstklassige Sänger verlangt und sämtliche theatralischen Register ziehen muss, um die Geschichte eines bitteren Rachefeldzugs über Raum und Zeit hinweg zu erzählen. Die Oper kommt in einer sensationellen, farbigen und aktionsreichen Amsterdamer Inszenierung an die Royal Opera. Regie führt Christof Loy, die
musikalische Leitung hat Antonio Pappano, Musikdirektor der Royal Opera.
MUSIK GIUSEPPE VERDI - REGIE CHRISTOF LOY -DIRIGENT ANTONIO PAPPANO -
DONNA LEONORA ANNA NETREBKO - DON ALVARO JONAS KAUFMANN
DON CARLO DI VARGAS - LUDOVIC TÉZIER
LIVE IM KINO: DIENSTAG, 2. APRIL 2019, 19:15
Vorverkauf und Reservierungen ab sofort!

Das goldene Zeitalter

Mit Schostakowitschs moderner Musik und der Konzertsaal-Atmosphäre ist Das goldene Zeitalter ein wohltuender und bunter Ausflug in die tosenden 20er Jahre. Ein historisches Ballett, das nur im Bolschoi gesehen werden kann.
In den 1920ern, dem goldenen Zeitalter, ist das Kabarett der bevorzugte nächtliche Treffpunkt. Der junge Fischer Boris verliebt sich in Rita. Er folgt ihr zum Kabarett und erfährt, dass sie die wunderschöne Tänzerin „Madmoiselle Margot“ ist, aber auch die Angebetete des lokalen Ganoven Yashka...
Musik: Dmitri Schostakowitsch - Choreografie: Juri Grigorowitsch - Libretto Juri Grigorowitsch und Isaak Glikman –
Sonntag, 07.04.2019 – 17.00 Uhr -
Vorverkauf und Reservierungen ab sofort!

Lady Macbeth von Mzensk

Von der ursprünglichen Idee des Komponisten Schostakowitsch, den tragischen Schicksalen russischer Frauen unterschiedlichen Alters eine Trilogie zu widmen, blieb lediglich diese ergreifende Oper: Lady Macbeth von Mzensk. Auch wenn die zentrale Figur die eigentliche Triebfeder des Werks darstellt, wird die Verbindung zu Shakespeare von Bitterkeit übertönt: Im Gegensatz zu Lady Macbeth ist Katerina Ismailova, die sich im tiefsten Russland des 19. Jh. in einen Bediensteten ihres Ehemanns verliebt und schließlich - keinen Ausweg sehend - Selbstmord begeht, weniger Manipulatorin als vielmehr Opfer einer brutalen patriarchalischen Gesellschaft. Krzysztof Warlikowski verdeutlicht die subversive Kraft dieses brisanten und skandalösen Werks, das die ersten Jahre der Opera Bastille geprägt hat.
Live aus der Oper Paris - Dienstag, 06.04.2019 - 19.15 Uhr
Vorverkauf ab sofort!

Klassik im Kino - The Royal Opera House

*The Royal Opera House London*         

Neu in der Saison 2018 / 2019

Demnächst im Programm:

------------------------------------------------       
                     
Verdi: Macht des Schicksals       
Gounod: Faust                             
MacMillan: Romeo und Julia       

Vorverkauf und Reservierungen ab sofort!

FAUST

ERLEBEN SIE GOUNODS BELIEBTESTE OPER IN DAVID MCVICARS SPEKTAKULÄRER PRODUKTION MIT ALL DER DEKADENTEN ELEGANZ, DIE DAS PARIS DER 1870ER JAHRE ZU BIETEN HATTE.
Die Geschichte von Faust, der dem Teufel für Jugend und Macht seine Seele verkauft, gibt es in vielen Versionen, von denen Gounods Oper bis heute eine der spannendsten ist. Michael Fabiano singt die Titelpartie des Faust, Diana Damrau ist seine geliebte Marguerite, und Erwin Schrott gibt den teuflischen Mephistophelès. Virtuose Hauptrollen, ein großer Chor, sensationelle Dekorationen, Balletteinlagen und ein ekstatisches Finale machen dieses Werk
zum Inbegriff des Bühnenspektakels, und David McVicar lässt in seiner Produktion, die er ins Paris der 1870er Jahre verlegt hat, die Palette der französischen Grand Opera in ihrem ganzen Reichtum erstehen. Zudem enthält Gounods Partitur zahlreiche Nummern, die man aufgrund ihrer großen Popularität sofort wiederkennt und hier mit einem Ensemble großer internationaler Sänger sowie dem Royal Opera Chorus hören kann.
MUSIK CHARLES-FRANÇOIS GOUNOD - REGIE DAVID MCVICAR - DIRIGENT DAN ETTINGER
FAUST MICHAEL FABIANO - MÉPHISTOPHÉLÈS ERWIN SCHROTT - MARGUERITE DIANA DAMRAU
Sonntag, 05.05.2019 – 15.00 Uhr – Vorverkauf und Reservierungen ab sofort!

Tanz im Kino

Das Bolschoi Ballett im Kino

IN DER SAISON 2018/19

----------------------------------
Demnächst im Programm:

DORNRÖSCHEN
DAS GOLDENE ZEITALTER
PETRUSCHKA / CARMEN

___________________________

Opera de Paris - Saison 2018 - 2019

Demnächst in der neuen Saison:
---------------------------------------------------

Lady Macbeth von Mzensk
Cendrillon (Aschenputtel)
Don Giovanni

---------------------------------------------------

Andre Rieu - Sommerkonzert 2019

Andre Rieus jährliche Konzerte in seiner Heimatstadt Maastricht ziehen jedes Jahr Fans aus allen Ecken der Welt an. Der mittelalterliche Stadtplatz bildet eine atemberaubende Kulisse für unvergessliche Konzerte voller Humor, Spaß und Gefühl für alle Altersgruppen und natürlich mit großartiger Musik.
Dieses Jahr lädt Andre Rieu Sie ein, ihre Tanzschuhe anzuziehen für sein spektakuläres Maastricht Konzert 2019: Lasst uns tanzen! Diese Party dürfen Sie nicht verpassen. Sommernächte sind gemacht zum Tanzen! Lassen Sie sich mitreißen von dieser magischen Feier des Tanzes auf der großen Leinwand, ganz bequem in ihrem Kino!
Sonntag, 28.07.2019 – 16.00 Uhr – Vorverkauf ab sofort!